VIDA-LIFE.SEMINAR.1

Die Ent­wick­lung der Per­sön­lich­keit ist in unse­rem Leben von Natur aus ange­legt.

Oft­mals ver­hin­dern wir Men­schen den natür­li­chen Weg des Lebens, aus Angst vor Ver­än­de­rung, aus Bequem­lich­keit oder weil wir die Kom­fort­zo­ne nicht ver­las­sen wol­len.

Wir glau­ben dem Ver­stand, der sug­ge­riert dass alles in Ord­nung ist mehr, als den Signa­len von Kör­per und Gefühl. Ablen­kungs­me­cha­nis­men wie Rau­chen, Alko­hol, exzes­si­ve Arbeit, über­trie­be­nes Kon­sum­ver­hal­ten, unna­tür­li­cher Kör­per­kult unter­stüt­zen den Still­stand.

Die ganz­heit­li­che Kör­per­ar­beit geht davon aus, dass eine posi­ti­ve ­hei­len­de Ver­än­de­rung nur dann mög­lich ist, wenn sie gleich­zei­tig auf allen Ebe­nen see­lisch-geis­tig und kör­per­lich voll­zo­gen wird.

VIDA-LIFE.SEMINAR.2

Es geht dar­um sich sei­ner selbst bewusst zu wer­den und das VIDA-­LIFE.SEMINAR ist Bewusst­seins­ar­beit.

Die Metho­den, mit denen wir ­arbei­ten, sind bewährt und effek­tiv. Bio­en­er­ge­ti­sche Kör­per­ar­beit (Video, PDF: Kör­per­ar­beit ist Kunst, PDF: Kör­per­ori­en­tier­te Selbst-Erfah­rung), Atem­ar­beit, Innen­schau, Ent­spannungsübungen, Lebens­skript hel­fen, sich selbst gegen­über ­sen­si­bel und wahrnehmungs­fähiger zu wer­den und unter­drückte Ener­gie zum Flie­ßen zu brin­gen.
(PDF:Unsere Arbeit und unser Ver­ständ­nis)

Das VIDA-LIFE.SEMINAR ist ­gedacht für Men­schen, die bereit sind über die eige­nen Begren­zungen hin­aus­zu­ge­hen und sich in neue Erfah­run­gen bege­ben ­wol­len.

VIDA-LIFE.SEMINAR.3

Zie­le
  • Stand­ort­be­stim­mung der eige­nen Per­son und Lebens­be­rei­che
  • Erken­nen von destruk­ti­ven Lebens­mus­tern
  • Anneh­men und Ver­söh­nen mit der eige­nen Ver­gan­gen­heit
  • Selbst­bild ver­sus Fremd­bild
  • Abklä­ren von Wunsch und Wirk­lich­keit
  • Erken­nen der eige­nen Ener­gie­blo­cka­den
  • Spaß, Freu­de und Leben­dig­keit im Leben fin­den
  • Kon­struk­ti­ver Umgang mit Kon­flik­ten
  • Mehr Selbst­be­wusst­sein und Selbst­si­cher­heit
  • Lebens­pla­nung und Lebens­zie­le fin­den
  • Schrit­te der Ver­än­de­rung ein­lei­ten

Wich­ti­ges zur Teil­nah­me
Jede/r Besucher/in trägt selbst die Ver­ant­wor­tung für das, was im Inne­ren und Äus­se­ren wäh­rend oder durch das Semi­nar geschieht. Kör­per­li­che und seelisch/geistige Gesund­heit set­zen wir vor­aus. Das VIDA-LIFE.SEMINAR ist kei­ne Psy­cho­the­ra­pie und auch kein Ersatz dafür. Wenn Sie in psy­cho­the­ra­peu­ti­scher Behand­lung sind, soll­ten Sie die Teil­nah­me vor­her mit Ihrem The­ra­peu­ten abspre­chen.

Wenn Sie Fra­gen haben oder mehr Infor­ma­ti­on wol­len, kön­nen Sie uns ger­ne unter seminar@vida-life.at kon­tak­tie­ren. Wir schi­cken auch ger­ne ein Semi­nar­pro­gramm per Post zu.

GRASBÖCK.4

Wil­li
Kon­zes­sio­nier­ter Lebens- und Sozi­al­be­ra­ter

Ich habe 30 Jah­re mei­nes Lebens kör­per­ori­en­tier­te Selbst­er­fah­rungs­se­mi­na­re und Unter­neh­mens­trai­nings in Öster­reich und Deutsch­land durch­ge­führt.

Eva Maria
Als aus­ge­bil­de­te Kör­per­spra­che- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­trai­ne­rin habe ich 2002 begon­nen bei Gras­böck Trai­ning zu arbei­ten und beglei­te seit­her alle Trai­nings im Bereich kör­per­ori­en­tier­te Selbst­er­fah­rung.

Nach vie­len Jah­ren rei­sen durch die unter­schied­lichs­ten Län­der der Welt mit atem­be­rau­ben­den Gegen­den und Erfah­run­gen mit frem­den Kul­tu­ren und Men­schen kön­nen wir sagen, dass es kei­ne span­nen­de­re und inter­es­san­te­re Rei­se gibt, als die in oder zu uns selbst.

Mehr über unse­re Rei­se auf www.reisemomente.at

Wil­li + Eva Maria Gras­böck
Schlüs­sel­hof­gas­se 65 N101, A 4400 Steyr
seminar@vida-life.at, +43 67762721697

VIDA-LIFE.5

bedeu­tet für uns ...

  • den Weg der Selbst­er­fah­rung, Selbst­ge­stal­tung und Selbst­ver­ant­wor­tung zu gehen
  • an den gestell­ten Lebens­auf­ga­ben zu wach­sen
  • dar­an zu arbei­ten authen­tisch und wirk­lich zu sein
  • einen Kör­per, Gefüh­le und Gedan­ken zu haben – aber das nicht zu sein
  • im Hier und Jetzt zu leben
  • eine lust­vol­le Bezie­hung zu füh­ren und eine befrie­di­gend geleb­te Sexua­li­tät zu leben
  • zu akzep­tie­ren was ist und anzu­neh­men was ist
  • nicht die Zufrie­den­heit und das Glück im immer „mehr“ zu suchen
  • nicht abhän­gig zu sein von der Mei­nung ande­rer
  • sei­ne Schat­ten­sei­ten zu ken­nen und anzu­neh­men
  • geben und neh­men in Balan­ce zu hal­ten
  • Glau­bens­sät­ze und Ver­hal­tens­mus­ter stän­dig zu reflek­tie­ren und gege­be­nen­falls zu ändern
  • den Tod als Teil des Lebens zu sehen und nicht als bedro­hen­des Schick­sal

TEINEHMERSTIMMEN.6

Die bei Gras­böck Trai­ning Semi­na­re besucht haben, mein­ten:

  • Viel­leicht der wich­tigs­te Schritt in mei­nem Leben auf dem Weg zu mir und mei­nem Wachs­tum.
  • Ein inten­si­ver, span­nen­der und ehr­li­cher Weg zum „er-wach­sen“ wer­den.
  • Für mich waren die Semi­na­re der bis­her wich­tigs­te Schritt zu Klar­heit, Herz­lich­keit und zu mehr Lebens­freu­de.
  • Die Semi­na­re waren in mei­nem Leben ein wich­ti­ges Weg­stück zu mir. Ich bin froh, dass ich den Mut hat­te, den ers­ten Schritt zu tun.
  • Die Zeit wur­de zu einem wesent­lichen Lebens­ab­schnitt, die mein Bild der Welt um wich­ti­ge Ele­men­te erwei­tert hat.
  • Höhen und Tie­fen anzu­neh­men und zu leben. Still­stand wäre das Ende.
  • Ich wuss­te, dass ich mein inne­res Gefäng­nis ver­las­sen muss. Aber wie? Ich habe die ­Mau­ern über­wun­den. Jetzt ­beginnt der Weg in die Frei­heit.
  • Ganz ich sein dür­fen in die­ser Gebor­gen­heit.
  • Wenn du dich wirk­lich kennen­lernen willst. Wor­auf war­test du noch?

Organisatorisches.Anmeldung.7

Ter­min
9.  bis  13.  Okto­ber 2019
Das Semi­nar beginnt am ­Mitt­woch um 17 Uhr und endet am Sonn­tag 17 Uhr

Semi­nar­be­trag
750 Euro
Der Preis ver­steht sich ohne Umsatz­steu­er.

Semi­nar­ho­tel
Semi­nar­ho­tel Koble­der
Groß­weif­fen­dorf 22
A 4981 Mett­mach

Voll­pen­si­on Dop­pel­zim­mer 78 Euro
Voll­pen­si­on Ein­zel­zim­mer 84 Euro

Anmel­dung
unter seminar@vida-life.at
Nach erfolg­ter Anmel­dung sen­den wir die Anmel­de­be­stä­ti­gung mit ­allen wich­ti­gen Infor­ma­tio­nen zu.

Aktiv.Meditations. Sonntage.8

Wann+Wo

Sonn­tag, 8.September 2019 & Sonn­tag, 29.September 2019

Von: 10:00 bis 13.00 Uhr und 14:30 bis 17:30 Uhr

Gum­pen­dor­fer­stra­ße 22, 1060 Wien, In der Saint Charles Com­ple­men­ta­ry

Wir laden dich herz­lich ein, mit dabei zu sein und freu­en uns auf dich. Bit­te sen­de uns kurz eine Nach­richt an seminar@vida-life.at
ob du kommst.

Ger­ne sen­den wir dir per­sön­lich eine Beschrei­bung von den Aktiv.Meditations.Sonntagen. zu.

Bald fin­dest du mehr Infor­ma­ti­on auf www.saint-charles.eu

Vie­len Dank, auf Bald und alles Lie­be

Wil­li & Eva

Datenschutzerklärung.9

Wir ver­ar­bei­ten Ihre Daten aus­schließ­lich auf Grund­la­ge der gesetz­li­chen Bestim­mun­gen (DSGVO, TKG 2003).

Kon­takt mit uns

Wenn Sie per E-Mail Kon­takt mit uns auf­neh­men, wer­den Ihre ange­ge­be­nen Daten zwecks Bear­bei­tung der Anfra­ge und für den Fall von Anschluss­fra­gen sechs Mona­te bei uns gespei­chert. Die­se Daten geben wir nicht ohne Ihre Ein­wil­li­gung wei­ter.

Ihre Rech­te

Ihnen ste­hen bezüg­lich Ihrer bei uns gespei­cher­ten Daten grund­sätz­lich die Rech­te auf Aus­kunft, Berich­ti­gung, Löschung, Ein­schrän­kung, Daten­über­trag­bar­keit, Wider­ruf und Wider­spruch zu. Wenn Sie glau­ben, dass die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten gegen das Daten­schutz­recht ver­stößt oder Ihre daten­schutz­recht­li­chen Ansprü­che sonst in einer Wei­se ver­letzt wor­den sind, kön­nen Sie sich bei uns seminar@vida-life.at oder der Daten­schutz­be­hör­de beschwe­ren.

Sie errei­chen uns unter fol­gen­den Kon­takt­da­ten:
Eva Maria Gras­böck, Schlüs­sel­hof­gas­se 65 N101, A 4400 Steyr
seminar@vida-life.at

Impressum.10

Ver­ant­wort­lich für den Inhalt die­ser Sei­te
Eva Maria Gras­böck
Schlüs­sel­hof­gas­se 65 N101
A 4400 Steyr

Hier­mit wider­spre­chen wir ­aus­drück­lich der Nut­zung der ­ver­öf­fent­lich­ten Kon­takt­da­ten für Wer­be­zwe­cke. Wei­ter­hin wider­spre­chen wir jeg­li­cher kom­mer­zi­el­len Ver­wen­dung und Wei­ter­ga­be die­ser Daten gemäß § BDSG.

Sämt­li­che Bil­der wur­den von uns 2018 in Medel­lin, Kolum­bi­en bei unse­rem Besuch im District 13 foto­gra­fiert.